„Freunde”-Sommer 2018

Diese Seite drucken
Für gekennzeichnete Veranstaltungen ist Anmeldung erforderlich.
Wir dürfen Sie benachrichtigen, ob bzw. inwieweit wir aufgrund des vorhandenen Platzangebots Ihre Wünsche erfüllen können.
Ihre Anmeldung wird gültig, wenn Sie von uns eine schriftliche Zusage erhalten haben. Ein Recht auf Teilnahme besteht nicht.

 

Kalendarium

 

  Montag
10.00 Uhr, Schüttkasten

11.30 Uhr, Schüttkasten

15.30 Uhr, Schüttkasten
 
Georg Titscher: L’incoronazione di Poppea


Die Perser: Ulrich Rasche im Gespräch mit Bettina Hering

Stroneggers Sommergäste
Jedermann Kommt ein Pferd in die Bar:
Mavie Hörbiger im Gespräch mit Siegbert Stronegger


  Dienstag
10.00 Uhr, Schüttkasten

15.30 Uhr, Schüttkasten
 
Oswald Panagl: Salome


Philharmonischer Salon
L’incoronazione di Poppea: Sonya Yoncheva
im Gespräch mit Clemens Hellsberg
In englischer Sprache


  Mittwoch
10.00 Uhr, Schüttkasten

11.30 Uhr, Schüttkasten

15.30 Uhr, Schüttkasten
 
Georg Titscher: Pique Dame


Josef Tichý: L’incoronazione di Poppea

Philharmonischer Salon
Salome: Franz Welser-Möst im Gespräch mit Clemens Hellsberg


  Donnerstag
10.00 Uhr, Schüttkasten

11.30 Uhr, Schüttkasten

17.00 Uhr, Treffpunkt Faistauer-Foyer, Haus für Mozart


 
Josef Tichý: Die Bassariden


Die Zauberflöte: Adam Plachetka im Gespräch mit Monika Mertl

Sandrina Schwarz führt auf die Bühne von „The Bassarids“
  Freitag
8.30 Uhr, Treffpunkt Mönchsberg 1
 
Josef Brawisch: Der Mönchsberg
Anmeldung unter office@festspielfreunde.at erforderlich
Anmeldegebühr 10 Euro – zahlbar nach schriftlicher Bestätigung der Teilnahmemöglichkeit durch das „Freunde“-Büro. Wenn Sie trotz Anmeldung und Teilnahmebestätigung nicht kommen, wird die Anmeldegebühr nicht zurückgezahlt.

    11.30 Uhr, Treffpunkt Faistauer-Foyer, Haus für Mozart
  Maximilian Fussl: Salzburger Barockinschriften
Anmeldung unter office@festspielfreunde.at erforderlich
Anmeldegebühr 10 Euro – zahlbar nach schriftlicher Bestätigung der Teilnahmemöglichkeit durch das „Freunde“-Büro. Wenn Sie trotz Anmeldung und Teilnahmebestätigung nicht kommen, wird die Anmeldegebühr nicht zurückgezahlt.

    15.30 Uhr, Treffpunkt Faistauer-Foyer, Haus für Mozart

16.30 Uhr, Treffpunkt Faistauer-Foyer, Haus für Mozart


  Hinter den Kulissen der Salzburger Festspiele:
Der Malsaal der Salzburger Festspiele


Andreas Zechner und Michael Veits führen
auf die Bühne der „Zauberflöte“
  Samstag
10.00 Uhr, Schüttkasten

11.30 Uhr, Schüttkasten


15.30 Uhr, Treffpunkt Faistauer-Foyer, Haus für Mozart


 
Margarethe Lasinger: Pique Dame


Caroline Wehrhan: Hans Werner Henze und seine Oper „Die Bassariden“

Hinter den Kulissen der Salzburger Festspiele:
Die Kostümabteilung der Salzburger Festspiele
  Montag
8.30 Uhr, Treffpunkt Faistauer-Foyer, Haus für Mozart


 
Hinter den Kulissen der Salzburger Festspiele:
Führung durch die Festspielhäuser
  Dienstag
10.00 Uhr, Schüttkasten

11.30 Uhr, Treffpunkt vor dem Kommunal-friedhof bei der Obushaltestelle „Kommunalfriedhof“


 
Margarethe Lasinger: L'incoronazione di Poppea


Heidi Hochrießer und Heidi Federle: Der Kommunalfriedhof
Anmeldung unter office@festspielfreunde.at erforderlich
    15.30 Uhr, Treffpunkt Faistauer-Foyer, Haus für Mozart


  Margit Ann Berger führt auf die Bühne
von „L'incoronazione di Poppea“
  Mittwoch
8.30 Uhr, Treffpunkt Kapuzinerkloster, Kapuzinerberg 6
 
Josef Brawisch: Der Kapuzinerberg
Anmeldung unter office@festspielfreunde.at erforderlich
Anmeldegebühr 10 Euro – zahlbar nach schriftlicher Bestätigung der Teilnahmemöglichkeit durch das „Freunde“-Büro. Wenn Sie trotz Anmeldung und Teilnahmebestätigung nicht kommen, wird die Anmeldegebühr nicht zurückgezahlt.

    15.30 Uhr, Treffpunkt Franziskanerkirche, Sigmund Haffner-Gasse 15


  Thomas Hrastnik: Die Franziskanerkirche und das Franziskanerkloster
Anmeldung unter office@festspielfreunde.at erforderlich
  Donnerstag
8.30 Uhr, Treffpunkt Schloss Mirabell, Mirabellplatz 4
 
Reinhard Medicus: Der Mirabellgarten
Anmeldung unter office@festspielfreunde.at erforderlich
Anmeldegebühr 10 Euro – zahlbar nach schriftlicher Bestätigung der Teilnahmemöglichkeit durch das „Freunde“-Büro. Wenn Sie trotz Anmeldung und Teilnahmebestätigung nicht kommen, wird die Anmeldegebühr nicht zurückgezahlt.

    11.30 Uhr, Treffpunkt Sigmund Haffner-Gasse 12
  Heinz R. Böhme: Führung durch das Museum Kunst der Verlorenen Generation
Anmeldung unter office@festspielfreunde.at erforderlich

 

nach oben